Kommunikation mit dem Steueramt

Share Button

Steuern – Kommunikation mit dem Steueramt – ST08

Wie soll ich mich beim Besuch oder Telefonat beim Steueramt verhalten?

Bitte beachten Sie: Die Mitarbeitenden eines Steueramtes sind Menschen wie „du und ich“. Sie machen ihren Job.

Wie in jeder Berufsgattung (Lehrer, Juristen, Bauarbeiter, Verkäufer, Angestellte, Chefs, usw.) sind Mitarbeitende in einer öffentlichen Verwaltung auch spezielle Menschen. Jede Berufsgattung setzte gewisse Charaktere voraus oder begünstigt diese. Ich arbeite nun seit über 20 Jahren in der öffentlichen Verwaltung resp. bei einer Steuerverwaltung. Ich habe viele Personen die in diesem Gebiet arbeiten kennen und schätzen gelernt. Und eines kann ich klar festhalten: Es sind keine Beamten (mehr) und sie sind bestimmt nicht faul! Bei der öffentlichen Verwaltung stehen wir im Dienste der Gemeinde und wollen für die Gemeinde und deren Bürger nur das Beste. Wir unterstehen halt „leider“ gesetzlichen Rahmenbedingen, die wir nicht ändern oder sogar abändern können.

Wenn Sie sich nun auf einem Steueramt melden müssen – telefonisch oder persönlich am Schalter – kommunizieren Sie vorurteilsfrei. Sie können davon ausgehen, dass die Person gegenüber für Sie das Beste will. Das Thema Steuern ist kompliziert. Versuchen Sie Ihr Anliegen so gut wie möglich zu beschreiben.

Was tun bei unfreundlicher Behandlung?

Ich sage nicht, dass eine unfreundliche Bedienung nicht auch auf Steuerämtern vorkommt. Wie schon erwähnt, es sind auch nur Menschen. Sie wurden bestimmt auch schon in einem Restaurant oder in einem Laden (gefühlt) unfreundlich behandelt. Es kommt vor, aber es soll nicht. Bleiben Sie cool und verlangen Sie den Vorgesetzten um ihm die Situation zu erklären.

Fairerweise kommunizieren Sie auch mit den Mitarbeitenden, wenn Sie mit der Auskunft zufrieden waren. Dies motiviert auch die Mitarbeitenden.

 

Was für Erfahrungen haben Sie im Umgang mit Steuerbehörden gemacht? – Teilen Sie uns dies noch in den Kommentaren mit.

 

Um immer über die neuesten Beiträge informiert zu sein, folgen Sie mir doch über die Sozialen Medien.

Hinweis:

Die vorherigen Ausführungen beziehen sich auf das Schweizer Steuerwesen im Kanton Aargau. Grundsätzliches lässt sich auch auf andere Kantone anwenden. Über allfällige Änderungen oder gar Fehler lehne ich jegliche Haftung ab.

 

Für weitere Fragen kontaktieren sie mich über die Kommentare oder gehen sie zur Onlinesteuerberatung: www.diri.ch/steuern

 

Share Button
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.